Blog

Jetzt schon an den nächsten Sommer denken

|

Echinacea- ein Allround Talent im Sommerbeet

Der Sonnenhut ist die Staude schlechthin, die in keinem Sommerbeet fehlen sollte: Robust, unverwüstlich, ausdauernd und langblühend setzt er im satten Farbspektrum von gelb über orange bis purpur schöne Akzente im Staudenbeet. Begleitet wird er von anderen sonnenliebenden Stauden wie Schafgarbe, Kugeldistel, Astern oder Ziergräsern. Bei der Pflanzplanung sollte man berücksichtigen: Will man einen richtigen „Wow- Effekt“ erzielen, sollte man ihn wo es möglich ist, großflächig pflanzen.

wesser-wesel-gaerten-gruen-service-echinacea
wesser-wesel-gaerten-gruen-service-echinacea
wesser-wesel-gaerten-gruen-service-echinacea

Sowohl bei der Gestaltung von Privatkunden Gärten wie auch in unserem „Wesser- Garten“ verwenden wir ihn auch in weiß. Dann gerne zusammen anderen weiß-blühenden Stauden wie z.B. Bergminze. Dieses Zusammenspiel von Formen und Farben in verschiedenen Weißtönen erzielt gerade in der Dämmerung eine mystische Stimmung.

wesser-wesel-gaerten-gruen-service-echinacea
wesser-wesel-gaerten-gruen-service-echinacea
wesser-wesel-gaerten-gruen-service-echinacea

In naturnah gestalteten Gärten wirkt der Sonnenhut durch seinen zarten Duft wie ein Insektenmagnet und ist nicht nur für Bienen und Schmetterlinge interessant. Als traditionelle Bauerngarten – und Heilpflanzen macht er sich aber auch als Schnittblume in Vasen gut. Die kleinen „Igelköpfe“ auf den den langen Blütenstielen sehen nicht nur frisch geschnitten dekorativ aus, sondern eigenen sich auch für Trockensträuße.

wesser-wesel-gaerten-gruen-service-echinacea
wesser-wesel-gaerten-gruen-service-echinacea
wesser-wesel-gaerten-gruen-service-echinacea

Je nach Art und Sorte kann er von Juli bis Oktober blühen. Und erreicht Höhen zwischen 40 cm und 300 cm. Er ist pflegeleicht und benötigt im Frühjahr einen bodennahen Rückschnitt, Verblühtes sollte man regelmäßig ausputzen.

Also, wer es „einfach“ aber effektvoll mag, seinem Garten einen natürlichen Charme verleihen und gleichzeitig noch etwas für Insekten tun möchte, wer satte Farben und leuchtende Töne liebt- der liegt mit diesem Alleskönner goldrichtig.

 

Wesser empfehlen