Blog

Kleine Beetumgestaltung

|

Kleine Beetumgestaltung

Dieses kleine, schattige Beet im Eingangsbereich war nicht mehr ganz so schön. Der Euonymus hatte irgendwie keine Lust mehr und die Unterpflanzung war auch nicht wirklich vorhanden. Die Idee einer Stein-Steele fanden unsere Auftraggeber in einer unserer Kundenzeitschriften „Garten-Visionen“. So fuhren sie zu unserem Natursteinhändler, wurden vor Ort beraten und suchten sich diese Steele aus. Unser Angebot: Wir roden das Beet, bereiten es pflanzfertig vor, liefern die Steele, setzen sie und pflanzen mit schattenverträglichen Stauden die Fläche ab.

wesser-gaerten-gruen-service-wesel-beetumgestaltung
wesser-gaerten-gruen-service-wesel-beetumgestaltung
wesser-gaerten-gruen-service-wesel-beetumgestaltung

So weit – so gut. Nur wiegt so eine Steele gerne mal 120 kg. In anderen Firmen hätte der Chef vielleicht gesagt:“ Jungs- packt Euch mal ´ne Stulle mehr heute ein, ihr habt ordentlich was zu tragen“.

Wir sagen: Wo Maschinenarbeit möglich und sinnvoll ist, soll sie auch eingesetzt werden.

Also fuhren Max und Maurice mit dem Gespann: Crafter, Anhänger mit Bagger drauf vor und konnten so die Arbeiten, zur Freude der Kunden, schnell und zügig erledigen.

wesser-gaerten-gruen-service-wesel-beetumgestaltung
wesser-gaerten-gruen-service-wesel-beetumgestaltung
wesser-gaerten-gruen-service-wesel-beetumgestaltung

Mancher denkt jetzt: Ganz schön viel Aufwand für so ein kleines Beet- wir erinnern an die Präventionskampagne der BG und Unfallkassen, die den schönen Titel trägt:

Denk an mich – Dein Rücken     

Wesser empfehlen