Aktuelles

Männerherzen schlagen höher

Unsere neue GaLaBau Baustelle

Es gibt Baustellen, die lassen Männerherzen höher schlagen: Wenn man mit zahlreichen großen und kleinen Maschinen ordentlich baggern, buddeln, ausschachten, zerkleinern und laden kann und dabei auch „gestaubt“ werden darf- dann ist man am Beginn einer neuen großen Baumaßnahme.

Wir gestalten die Außenanlagen einer Grundschule um- und halten Euch auf dem Laufenden 🙂

Arbeitssicherheit bei Baumarbeiten (AS Baum 1)

Weiterbildung auch in Zeiten von Corona

Wesser Wesel AMS Baum 1

Als wir uns mit der Planung 2020 für die Weiterbildung und Qualifizierung unserer Mitarbeiter beschäftigten, dachte noch niemand an Corona. So hatten wir Alexander & Sergiu zeitnah bei der DEULA Kempen für den Kurs AS Baum 1 angemeldet, allerdings war die Durchführung lange Zeit noch ungewiss. Niemand wusste so Recht, ob er auch im Mai stattfinden kann. Als dann das OK kam, waren alle erleichtert und froh- ein Stück „Normalität“. Hoch motiviert gingen unsere beiden Mitarbeiter diesen 5 tägigen Lehrgang an, schickten „Zwischenberichte“ und Verbesserungsvorschläge und absolvierten zum Schluß mit Bravour die Prüfung.

Wesser Wesel AMS Baum 1

Kleiner Exkurs AS Baum 1 „Fachkunde zur Durchführung von Baumarbeiten mit der Motorsäge“

Welche Themen werden behandelt in Theorie und Praxis?

  • Begriffsdefinitionen, Aufbau und Funktion der Motorsäge,
  • Handwerkzeuge, Hilfsgeräte, Hilfsmittel
  • Unfallverhütungsvorschriften, Gefährdungsbeurteilung,
  • Persönliche Schutzausrüstung,
  • Auswahl und Einsatz sowie Arbeitseinsätze unter Praxisbedingungen.
  • Fälltechnik, Ablängen, Aufarbeiten,
  • Schnitttechniken bei der Fällung und Aufarbeitung am Boden

Teilnahmevoraussetzungen sind eine arbeitsmedizinische Untersuchung, also „der Nachweis zur Feststellung der körperlichen und geistigen Eignung für gefährliche Baumarbeiten.“ Und jeder Teilnehmer hat seine eigene persönliche Schutzausrüstung (PSA) bestehend aus: Schnittschutzhose, Schnittschutzschuhe (-stiefel) S2, Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz und Handschuhe zu tragen.

5 Gründe, die für den Besuch des Lehrgangs sprechen:

  • Die Mitarbeiter lernen den richtigen Umgang mit der Motorsäge.
  • Dies trägt zu ihrer eigenen Sicherheit bei.
  • Sie lernen Gefahren einzuschätzen.
  • Damit schützen sie sich und andere.
  • Arbeitsschutz ist Gesundheitsschutz

Mit Alex & Sergiu, die überwiegend im Bereich Privatgartenpflege arbeiten, verfügen nun 18 Mitarbeiter über die AS Baum 1 Qualifizierung. 4 Mitarbeiter haben in einem 1- wöchigen Aufbau- Lehrgang zusätzlich das AS Baum 2 (Gefährliche Baumarbeiten unter Verwendung der Hubarbeitsbühne) Zertifikat erworben.

Wir alle sind Teil des Wesser Teams: Wir praktizieren systematischen und wirksamen Arbeitsschutz und sind AMS zertifiziert. 🙂

Sanierung der Außenanlagen in Wesel Feldmark

Wesser Wesel

Damit man nicht denkt, wir arbeiten nur im Privatgarten Bereich,  stellen wir zur Abwechslung wieder ein Projekt aus dem Bereich „GaLaBau“ vor:

Die Außenanlagen bei diesen Mehrfamilienhäusern im Ortsteil Feldmark in Wesel haben wir saniert, die gesamte Anlage aufgefrischt. Und sie pflegeleichter gestaltet.

Was jetzt noch etwas „mickrig“ aussieht, wird bald schon eine bunte, blühende und wogende Vegetationsfläche sein. Das Pflanzkonzept mit Gräsern und insektenfreundlichen, langlebigen Stauden klappt ganz gut, wie man an den Bildern des 1. Bauabschnitts von 2018 sehen kann.

Und bei diesem Projekt haben wir auch unsere neue Pflasterverlegezange für den Bagger getestet. Auf Facebook gibt es ein Video dazu 🙂

Teichrenovierung

Oder wie unsere Kundin sagt:

„Unser Teich war etwas in die Jahre gekommen und benötigte ein neues Gesicht.

Nach kompetenter Beratung und Planung durch Herrn Frank Ulbrich von der Firma Wesser begann die Umsetzung in die Praxis. Die bisherige alte Holzbegrenzung wurde durch eine gefällige Mauer aus Grauwacken ersetzt. In den Teich wurden zwei Beete, die als Sumpfzonen dienen sollen, aus Grauwacken und Kies eingearbeitet.

Die Beete außerhalb des Teichs wurden neu gestaltet und bepflanzt. Nach mehreren Tagen intensiver Arbeit zeigt sich unser Teich in einem neuen schönen Bild. Die ersten Sumpfdotterblumen recken bereits ihre gelben Blüten der Sonne entgegen. Wir freuen uns schon jetzt, wenn die Stauden, Gräser und Pflanzen gewachsen sind und Blüten tragen.

 Leider können wir aktuell noch keine weiteren Fotos beisteuern, denn die Pflanzen sind noch sehr klein; was wir aber später gerne nachholen, wenn etwas mehr zu sehen ist

Gartenpflege Tipp 2: Heckenschnitt

Wir bei Wesser haben nicht nur Hecken und Formgehölze im Garten Wesser,

sondern auch in unseren Anlagen rund um den Betriebshof

sowie am Mitarbeiterparkplatz.

Diese Hecken bekommen 2* jährlich ihren Formschnitt: Der erste Pflegeschnitt erfolgt um den 24. Juni herum, dem Johannistag. Der zweite Pflegeschnitt dient der Korrektur und geschieht in der Zeit von August bis Anfang September.

Pflanzen für diese Formschnitthecken müssen sehr gut schnittverträglich sein. Wir haben uns bei der Planung und Anlage für Buchen und Hainbuchen, Liguster, Eiben und Buchsbaum entschieden. Aus den beiden letzten lassen sich auch sehr schöne Formen (Kegel, Würfel, Kugel oder Blöcke) schneiden.

Jedoch dauert es schon einige Zeit, bis man große Exemplare hat. Was auch immer toll aussieht: Kombinationen aus verschiedenen Pflanzen, wie z.B. am Wasserspiel mit den roten Wänden: Eiben, Buchs und Buche.

Wichtig beim Heckenschnitt ist auch das richtige Werkzeug: Die Heckenscheren (wir verwenden Akkugeräte- aus Gesundheits-und Umweltgründen) müssen gut gewartet und sehr scharf sein, sonst schneiden sie nicht, sondern quetschen.

Kleiner Exkurs in die Geschichte:     

Neben dem Sicht-und Schallschutz sind Hecken auch Gestaltungselement. Die beiden prägenden Stilepochen hierfür sind der Barock mit seinen akkurat in Form geschnittenen Kunstheckenteilen (Boskett) und der englische Landschaftsgarten. Hier werden mit Heckenstrukturen Gartenzimmer geschaffen, die wiederum als „Garten im Garten“ charmant mit verschiedenen Themen bespielt werden. Ein bekanntes Beispiel ist der „weiße Garten“ von Sissinghurst. Über mannshoch gewachsene Eibenhecken dienen hier als „Wände“.

 

Niederrhein pur

Das ist Niederrhein pur- da geht unser Herz auf.

2020 scheint ein gutes „Storchenjahr“ zu werden 🙂

Gartenpflege Tipp 1: Sommerdüngung für einen schönen Rasen

Jetzt ist die ideale Zeit für die Sommerdüngung Ihres Rasens.

Wesser Wesel Rasen Juni

Wem es im Mai zu heiß und trocken war, sollte jetzt im Juni die Düngung auf jeden Fall durchführen. Die besten Ergebnisse erzielen wir mit organischen Langzeitdüngern. Wichtig ist, den Rasen nach der Düngergabe weiterhin gut zu wässern. Er dankt es Ihnen mit einer dichten Grasnarbe und sattem Grün.

Wesser Wesel Rasen Juni

 

 

LaGa Kamp-Lintfort 2020

Wesser Wesel LaGa Kamp-Lintfort

Am Feiertag (Frohnleichnam) haben wir die LaGa Kamp-Lintfort besucht und waren angenehm überrascht: Das Gelände, welches wir 2 mal bei einer Baustellenführung besichtigen konnten, hat sich gut sehr entwickelt.

Es gibt viele sehenswerte Bereiche, alleine im Zechenpark kann man sich schon einen Tag aufhalten. Das Kamper Gartenreich werden wir zu einem späteren Termin besuchen.

Christine Orel, Landschaftsarchitektin und Pflanzplanerin der LaGa hat den Sommerflor gepflanzt. Im Pressetext der Landesgartenschau heißt es:

„Ab Juli werden die große Blumenwiese an der Großen Goorley und das Bieneneldorado an der Sportwiese im Zechenpark eines der Highlights sein. Es wird nicht nur für die Augen schön, sondern auch ein Blumenmeer für die Seele werden“, verspricht Christine Orel.“ Ein weiterer Blickfang sind künftig auch Salbei, Scheinsonnenhut, Studentenblume, Petunien, Sommeraster und Dahlien, die die Besucherinnen und Besucher auf dem gesamten Gelände bewundern können. „Bei dem Übergang vom Frühjahrs- zum Sommerflor haben wir darauf geachtet, keinen großen Kahlschlag vorzunehmen“, erklärt die Pflanzplanerin das Konzept ihrer Arbeit. Damit ein fließender Übergang zwischen Frühjahrs- und Sommerflor geschaffen wird, wurden unter anderem extra spät blühende Laucharten ausgewählt. „Einige der Stauden haben wir ebenfalls behalten, sie blühen auch im Sommer weiterhin“, so die Landschaftsarchitektin.

Unsere Empfehlung: Ab jetzt monatlich die LaGa besuchen, es wird sich bis zum Ende im Oktober pflanzentechnisch noch einiges tun : -)

 

 

Passt!

Umgestaltung Pflanzbeet

Wesser Wesel Juni

In diesem Garten haben wir letztes Jahr das seitliche Beet umgestaltet und vergrößert: Die abgestorbene Blutpflaume gefällt und gerodet und stattdessen einen Cornus cousa `China Girl` (japansicher Blumenhartriegel) gepflanzt.

Wesser Wesel Cornus kousa

Bei der Planung haben wir die vorhandene Bepflanzung berücksichtigt und sie mittels Rosen und Lavendel ergänzt. Als sauberer Abschluß wurde das Beet mit einer Mähkante- dient der Arbeitserleichterung- eingefasst. Das sah schon gut aus.

Jetzt aber mit dem neuen Rollrasen bekommt der Garten den richtigen „Pfiff. Die gesamte Anlage profitiert davon und sieht toll aus. Das sehen auch unsere Kunden so. Beide sind begeisterte Hobbygärtnern, die ihren Garten und die Pflanzen lieben.

Wesser Wesel Rollrasen

Wir freuen uns immer, wenn unser „Gartenwerk“ so viel Wertschätzung erfährt.

Gestaltungstipp Rasen:  

Als große, zusammenhängende Fläche betont sein sattes Grün die Rabatten und wertet sie auf. Mit seiner feinen Textur – durch regelmäßigen Schnitt und gute Pflege (Wässern und Düngen)- erzeugt er eine teppichartige Flächenwirkung. Das Auge findet Halt und es kehrt eine „optische“ Ruhe ein.

Kreisverkehr

Auch unser Kreisverkehr war beim Friseur.

Vielen Dank an Alex und Sergiu für diesen tollen Schnitt. Gelernt ist gelernt 🙂