Blog

Praxis Tipp vom Chef: Staudenrückschnitt

| ,

Der Remontierschnitt

Viele Stauden wie z.B. Frauenmantel, Storchschnabel, Glockenblumen, Katzenminze können bei fachgerechter Pflege einen zweiten Blütenflor- den Remontierflor – ausbilden. Vorausgesetzt, man wendet die geeignete Schnitttechnik zum richtigen Zeitpunkt an.

Vorher:

Wesser Wesel Staudenrückschnitt

Hier zeigt uns unser Chef Michael den sog. Remontierschnitt:

Wesser Wesel Staudenrückschnitt Michael Wesser

Die Stauden, in diesem Falle Katzenminze (Nepeta x faassenii `Walker´s Low`), werden nach der Blüte bis auf eine Handbreit über dem Boden abgeschnitten. Das regt die Blütenbildung an, dadurch treiben sie im Spätsommer oder Frühherbst erneut aus.

Wesser Wesel Staudenrückschnitt
Wesser WeseWesser Wesel Staudenrückschnitt
Wesser Wesel Staudenrückschnitt
Wesser Wesel Staudenrückschnitt
Wesser Wesel Staudenrückschnitt
Wesser Wesel Staudenrückschnitt

Nachher

Wesser Wesel Staudenrückschnitt

Wesser empfehlen