Blog

Gartenfest am 11. und 12. August 2007

| ,

Tag der offenen Tür und Firmenjubiläum

Nach fast 6 Monaten Umbau konnten wir am 11. und 12. August die Präsentationsräume und den neu gestalteten Schau–Garten auf unserem Firmengelände einweihen. Sonnenschein, gute Laune, tolles Ambiente und nette Gäste: So lassen sich diese 2 Tage beschreiben.

Gab es im Vorfeld noch dunkle Wolken am Himmel – an diesem Wochenende strahlte die Sonne den ganzen Tag. Das gute Wetter nutzen viele Weseler, um uns mit dem Rad zu besuchen. Aber auch von der anderen Rheinseite aus Krefeld, Moers und Duisburg kamen Besucher.

Als Zentrum der Begegnung geplant, wurden unsere neuen Räumlichkeiten auch sofort „in Beschlag genommen“. In Projektalben und Zeichenmappen wurde geblättert, unsere Wohlfühl -Gärten konnte man fast hautnah auf einem Flatscreen (Bilddiagonale 100 cm) erleben und Fotos von Gartenreisen nach England, Belgien und Holland entlockten unseren Gästen sehnsuchtsvolle Seufzer.
Auch der Wesser-Garten, aus einem älteren Gartenteil mit stattlichem Gehölz und einem neuen Schaugarten bestehend, feierte Prämiere. In lockerer Atmosphäre nutzen viele Gäste die Gelegenheit zum Fachsimpeln oder fanden Anregungen für die Gestaltung der eigenen Gärten. Am Samstag um 22 Uhr erlebten wir gemeinsam mit unseren Gästen die große Wasseranlage bei Nacht, stimmungsvoll erleuchtet und märchenhaft anmutend im mit Lichtpunkten versehen Garten.

Die Leseecke unter der alten Zeder wurde zum Lieblingsort all derer, die sich in Ruhe mit einem schönen Gartenbuch beschäftigen wollten. Bei meditativer Musik und kühlen Getränken wurden so auch neue Ideen für das eigene Gartenglück entwickelt.

Als Programm hatten wir uns Gartenthemen ausgesucht, die uns auch selbst interessieren: Dr. Susanne Paus, die bekannte Gartenbuch – Fachautorin, konnten wir als eine Referentin für unseren Tag der offenen Tür gewinnen. Nicht nur optisch sondern auch akustisch boten ihre Bildergartenreisen „Grüne Geheimnisse Amsterdams“ und „Cornwall – Im Land der Rosamunde Pilcher“ einen Genuss. Die aus den Medien bekannten Buchautoren und Gärtner aus Leidenschaft Klaus Bender und Manfred Lucenz wurden mit besonderem Interesse begrüßt. Sie konnten nicht nur von ihrem „Lebensabenteuer Garten“ sondern auch von zahlreichen gärtnerischen Tricks und Tipps berichteten.

„Ich träumte von bunten Blumen und lauschte der Rose Klang“ war der Titel des lyrisches Potpourris, das am Sonntagmorgen zahlreiche überwiegend weibliche Besucher in seinen Bann zog. Begleitet von Konzert–Gitarren Untermalung wurde diese Veranstaltung nicht nur so schön, sondern auch deutlich länger als vorgesehen.

Für kleine Gäste gedacht waren Mit–Mach–Märchen, die parallel zu den Fach-Vorträgen liefen. Geschichten von geheimnisvollen Gärten, duftenden blauen Rosen und „verwunschenen“ Schlössern hielten aber nicht nur kleine Kinder im Bann. Auch „große Kinder“ hatten strahlende Augen und herrlichen Spaß am Verkleiden, Malen und Theater Spielen.

Gefreut haben wir uns über all diejenigen, die extra für den Besuch unseres Rahmenprogramms zu uns gefunden und durch Zufall Bekannte oder Freunde bei Wesser wieder getroffen haben.

Und so war dieses Wochenende im August ein Gartenfest, das nicht nur 650 Gäste begeisterte, sondern auch uns, das Team von Wesser Gärten, Grün & Service.

Wesser empfehlen