Blog

Gartenpflege im zeitigen Frühjahr

|

Was gehört dazu?

wesser-gaerten-gruen-service-wesel-gartenpflege-fruehjahr
wesser-gaerten-gruen-service-wesel-gartenpflege-fruehjahr
wesser-gaerten-gruen-service-wesel-gartenpflege-fruehjahr
  • Rückschnitt von Rosen, Strauch- und Ballhortensien
  • Sowie Stauden und Gräser
  • ACHTUNG: Wegen der Gefahr von Nachtfrost nicht zu tief schneiden
  • Restliches Laub von Rasenflächen kehren
  • Rasendüngung mit einem organischen Langzeitdünger
  • Dazu erst den Rasen mähen, dann den Dünger ausbringen
  • Entweder von Hand oder mit einem Streuwagen
  • Beides geschieht jeweils einmal in Längs- und Querrichtung
  • Der Dünger muss nicht eingeregnet werden, der Boden ist ausreichend feucht
  • Beete säubern und lockern
  • Ab Mitte / Ende März kann vertikutiert werden
wesser-gaerten-gruen-service-wesel-gartenpflege-fruehjahr
wesser-gaerten-gruen-service-wesel-gartenpflege-fruehjahr
wesser-gaerten-gruen-service-wesel-gartenpflege-fruehjahr

Unsere Servicegärtner Alexander & Chris sind mit Schwung bei der Arbeit.

wesser-gaerten-gruen-service-wesel-gartenpflege-fruehjahr
wesser-gaerten-gruen-service-wesel-gartenpflege-fruehjahr
wesser-gaerten-gruen-service-wesel-gartenpflege-fruehjahr

Übrigens: Durch einen Artikel in der DEGA 3/2021 (Mit kleinen Händen alles im Griff) sind wir auf die „kleineren“ Gartengeräte und Werkzeuge aufmerksam geworden. Im direkten Vergleich:

Die normale Rosenschere und eine mit verkürztem Griff- eben für die kleineren Hände. Wir probieren es einfach mal aus und warten die Testberichte der Mitarbeiter ab.

wesser-wesel-rosenscheren-kurzer-griff-kleine-haende

 

Wesser empfehlen